[Updated on Apr. 18] Integration of CiNii Articles into CiNii Research

環境と表現への試論(E)ハイデガー:世界と大地の抗争としての芸術作品

IR

Bibliographic Information

Other Title
  • カンキョウ ト ヒョウゲン エ ノ シロン E ハイデガー セカイ ト ダイチ ノ コウソウ ト シテ ノ ゲイジュツ サクヒン
  • Ein deskriptiver Versuch an der Um-Welt und den Ausdrucke (E) -Heidegger: Kunstwerk als der Streit zwischen Welt und Erde-

Search this article

Abstract

Die Heideggersche Analyse des Kunstwerkseins hat zwei Haupt-Wesenz?ge freigelegt. Zwar der Eine ist das Aufstellen einer Welt und der Andere ist Herstellen der Erde. Die Innigkeit des Streites dazwischen soll als Einheit dieser beiden Wesenzuge im Kunstwerksein lebendig zum Aufweis gebracht werden. Dabei ist es besonders klar ontisch eingenommen,da?im Kunstwerk die aufstellend er?ffnete Welt der Zur?ckstellung auf die der Welt notwendige Erde bedarf,un d da? gleichzeitig die im Kunstwerk hergestellte Erde der Offenheit der aufgestellten Welt unbedingt bedarf,um durchaus als Erde zu sein. Was ist hier dann die Welt? Nach Heidegger ist Die Welt die sich ?fnende Offenheit der weiten Bahnen der einfachen und wesentlichen Entscheidungen in der Geschick eines geschichtlichen Volkes. Was ist auch hier dann die Erde? Die Erde ist das zu nichts gedr?ngte Hervorkommen des st?ndig Sichverschlie ?enden und dergestalt bergenden. In jeder Weise des einander Bestreiten,einerseits von dem Gegeneinander der Welt gegen die Erde und andererseits von dem Gegeneinander von der Erde gegen die Welt,bleibt das Problem der ontologischen Differenz von Offenheit der Welt und Offenbarkeit der innerweltlichen Erde und Dingen noch wichtig.

Journal

Details

Report a problem

Back to top